Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung der Seite stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Erfahren Ok

Zum Inhalt wechseln

Qualifizierung zur sechsjährig wiederkehrenden Prüfung

Qualifizierung für zur Prüfung befähigte Personen auf Biogasanlagen gemäß BetrSichV und TRBS 1203, Modul 3

Reimlingen.
Der Fachverband Biogas hat aufgrund der aktuellen Diskussionen um die Qualifikation der zur Prüfung befähigten Personen zusammen mit Zugelassenen Überwachungsstellen (ZÜS) ein Schulungskonzept bestehend aus drei Modulen für die Qualifizierung der zur Prüfung befähigten Personen erarbeitet, zu welchem eine kontinuierliche Abstimmung mit relevanten Bund-Länder-Behörden stattfindet.
Die erste „Qualifizierung für die jährlich/dreijährig wiederkehrende Prüfung“ hat bereits im Juli diesen Jahres erfolgreich zum ersten Mal stattgefunden.
Nun steht auch die erste „Qualifizierung für die sechsjährig wiederkehrende Prüfung“ zur Anmeldung zur Verfügung. Diese wird vom 17.10- bis 20.10. 2018 in Reimlingen stattfinden. Den Flyer inkl. Anmeldeformular sowie die Informationen zur Veranstaltung finden Sie anbei.
Schwerpunkt dieser Qualifizierung sind die Explosionsgefährdungen und die mit der Betriebssicherheitsverordnung einhergehende Prüfung nach Nr. 3.3., welche in praktischen Übungen direkt auf einer Biogasanlage erprobt werden.

Wichtiger Hinweis:
Wir möchten an dieser Stelle ausdrücklich darauf hinweisen, dass allein die Teilnahme an dieser Qualifikation nicht ausreicht um die Anforderungen gemäß BetrSichV und der TRBS 1203 an eine zur Prüfung befähigte Person zu erfüllen. Grundsätzlich muss eine befähigte Person auch über eine geeignete Berufsausbildung, Berufserfahrung und eine zeitnahe berufliche Tätigkeit verfügen!

Der Fachverband Biogas kann keine zur Prüfung befähigte Personen berufen oder empfehlen! Die Verantwortung liegt hier weiter beim Auftraggeber (Anlagenbetreiber).
Weitere Veranstaltungen werden je nach Nachfrage in anderen Landesteilen angeboten werden.