zum Archiv"> Zum Inhalt wechseln

Pressemitteilungen Aktuell

zum Archiv

Biogasbranche begrüßt FDP-Antrag in NRW zur Ausweitung der Biogas- und Biomethanproduktion

Ausschuss für Umwelt, Natur- und Verbraucherschutz, Landwirtschaft, Forsten und ländliche Räume des Landtags Nordrhein-Westfalen befasst sich in einer Anhörung mit dem Antrag der FDP-Fraktion zum Ausbau der Biogas- und Biomethanproduktion.

2022 – ein turbulentes Jahr für die Biogasbranche

Erstmals konnten Biogasanlagen ihren Strom auskömmlich an der Börse verkaufen, unabhängig vom EEG. Eine für die Branchenteilnehmer neue Erfahrung – die zum Jahresende mit der Diskussion um die „Erlösabschöpfung“ drohte, ins Gegenteil zu kippen. Zu einer Zeit, als Biomasse nach Kohle und Atom zum Teil drittstärkster Energielieferant in Deutschland war. Am Ende ist es gut ausgegangen – aber eine große Verunsicherung und Skepsis bleibt zurück.

Anhörung zum Strompreisbremsengesetz: Bioenergie muss ausgenommen werden

Pressemeldung Hauptstadtbüro Bioenergie

Demo-Aktion „Zukunft statt Abschöpfung“ für Bioenergie am Bundestag

Pressemeldung Hauptstadtbüro Bioenergie

Bedrückte Stimmung zum Start des größten Branchentreffs der Biogas-Szene

Das Bundeswirtschaftsministerium plant die Erlöse der Energieerzeuger abzuschöpfen. Auch bei Biogasanlagen. Das Problem: die Erzeugungskosten von Biogasstrom sind in den letzten Monaten deutlich gestiegen, einige Betreiber haben ihre Einnahmen bereits reinvestiert, um die flexible Strombereitstellung zu garantieren. Nun ist der Weiterbetrieb bei vielen Anlagen fraglich.

Keine sachwidrige Diskriminierung von Bioenergie durch CO2-Preis

Pressemeldung Hauptstadtbüro Bioenergie

Trotz großer Nachfrage nach Biogaswärme nur wenig Zubau

Rund 150 neue Anlagen in 2021 +++ Arbeitsleistung steigt nur um 10 MW +++ Große Nachfrage nach Biogaswärme +++ Die meisten Anlagen stehen in Bayern

Baugesetzbuch-Novelle: Hemmnisse für Biomethan und Reststoffvergärung beseitigen

Pressemeldung Hauptstadtbüro Bioenergie

Branchentreffen in besonderen Zeiten

Der Angriffskrieg in der Ukraine und der Einbruch der Erdgaslieferung aus Russland hat Biogas in einen neuen Fokus gerückt. Als heimischer, verlässlicher und klimafreundlicher Energieträger kann Biogas sowohl Strom und Wärme als auch Kraftstoff liefern und bietet damit ein Stück Sicherheit und Unabhängigkeit in diesen besonderen Zeiten. Doch was kann die Branche langfristig leisten? Wo sollte Biogas am sinnvollsten eingesetzt werden? Und was muss dafür geschehen? Mit diesen und vielen weiteren Fragen werden sich die nationalen und internationalen Teilnehmer der digitalen BIOGAS Convention vom 7.–11. November beschäftigen.