Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung der Seite stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Erfahren Ok

Zum Inhalt wechseln

Informationsveranstaltung

Informationsveranstaltung "Energiemanagement entlang der Wertschöpfungskette der Agrarwirtschaft und der Fischerei (inkl. EE) in Kap Verde"

Stuttgart.

Zielregion:
Subsahara





Am 09. Juli 2019 organisiert die RENAC AG eine Informationsveranstaltung zum Thema Energiemanagement entlang der Wertschöpfungskette der Agrarwirtschaft und der Fischerei (inkl. EE). Die Informationsveranstaltung findet in Stuttgart statt. Gemeinsam mit unserem Partner der AHK Portugal bieten wir deutschen Unternehmen aktuelle Informationen über die Rahmenbedingungen, Ausschreibungen sowie Förder- und Finanzierungmöglichkeiten für Projekte zur Energieversorgung mit Erneuerbaren Energien in Kap Verden vermitteln. Neben einem Vertreter der AHK werden zwei lokale Experten zum Thema anwesend sein, um Ihnen die neuste Marktentwicklung vorzustellen und individuell auf Ihre Fragen einzugehen. Ferner werden Chancen und Herausforderungen für deutsche Unternehmen diskutiert. Die Veranstaltung bietet Ihnen die Möglichkeit, die AHK und Stakeholder aus Kap Verden kennenzulernen. Die Veranstaltung dient auch als Vorbereitung auf die AHK Geschäftsreise vom 28.10. bis 01.11..2019.









--------------------------------------------------------------------------------













Informationen zum Zielmarkt





Der Agrarsektor und die Fischerei sind strategisch ausschlaggebend für die zukünftige positive wirtschaftliche Entwicklung Kap Verdens und werden dementsprechend von der Regierung fokussiert behandelt. Dabei spielt der Einsatz von erneuerbaren Energien und Energiemanagement in diesen Sektoren eine besondere Bedeutung für die Rentabilität, Modernisierung und Nachhaltigkeit, sei es beim landwirtschaftlichen Anbau oder dem Fischfang, der entsprechenden Verarbeitung bis hin zum Handel. Im Rahmen der Road-Map für eine „Grüne Wirtschaftin Kap Verden“ sind in der Landwirtschaft Ansätze für effizientere Bewässerungs- und Pumpanlagen identifiziert worden sowie ausreichend Bedarfe im Fischereigewerbe an Technologien für eine effizientere Kühlung und Verarbeitung im Fischereigewerbe.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter https://www.renac.de/projects/current-projects/exportinitiative-energie/subsahara-afrika/iv-cv-19/.