Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Mehr Erfahren Ablehnen Zustimmen

Zum Inhalt wechseln

Digitaler Austausch zu Biomethan als Kraftstoff

Der Fachverband Biogas e.V. hat zusammen mit dem Landesverband Erneuerbare Energien Schleswig-Holstein e.V. (LEE SH)am 11. Mai eine Web-Runde mit den Biogasakteuren aus dem Norden Deutschlands und mit Vertretern der Kraftstoffindustrie organisiert. Ziel war es, Kooperationspotentiale aufzuzeigen und klare Bekenntnisse der Beteiligten zu Biomethan zu kommunizieren. Dr. Dietrich Clemens von der Treurat und Partner Unternehmensberatungsgesellschaft mbH präsentierte die Potentialanalyse für Biomethanproduktion in Schleswig-Holstein und ging insbesondere auf den Punkt Wirtschaftlichkeit der Biomethanprojekte ein. Alexey Mozgovoy vom Fachverband Biogas stellte den jüngsten Förderaufruf des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft mit Fokus auf Optimierung der Biomethanproduktion vor. Im Impuls von Jan. J. Müller, SHELL, wurden die Pläne des Kraftstoffunternehmens für den Ausbau der Sparte Bio-LNG und somit auch für den Bedarf an Biomethan adressiert. Abgerundet wurde der Web-Treff durch eine von Dr. Fabian Faller (LEE SH) moderierte Diskussion mit den Teilnehmern. Der Austausch in diesem Format wird fortgeführt, u.a. auch in anderen Regionen. Nähere Information zu dem Förderaufruf finden Sie hier:
https://www.fnr.de/fileadmin/Projekte/2020/FA_Biomethanerzeugung/FA_Biomethanerzeugung_2020.pdf