Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung der Seite stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Erfahren Ok

Zum Inhalt wechseln

BEE-Stellungnahme zum Kabinettsentwurf einer KWK-Ausschreibungsverordnung sowie einer Verordnung zur Einführung von gemeinsamen Ausschreibungen für Windenergie an Land und Solarenergie

In seiner Stellungnahme legt der BEE dar, dass Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen nur dann eine Rolle im zukünftigenEnergieversorgungssystem übernehmen können, wenn sie ihre Stromerzeugung an die fluktuierende Stromerzeugung aus Wind- und Solarenergie anpassen und Strom und Wärme auf Basis Erneuerbarer Energien erzeugen. Die Förderung nach dem
Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWKG) muss daher nach Meinung des BEE so ausgestaltet werden, dass neue und wenn möglich auch bestehende KWK-Anlagen in diese Richtung weiterentwickelt werden.