Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung der Seite stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Erfahren Ok

Zum Inhalt wechseln

BEE-Positionspapier: Förderstopp für fossile Heizungen

Noch immer dominieren fossile Energieträger und Wärmeerzeuger, die solche verbrennen,
den Wärmemarkt. Das ist unvereinbar mit den Energie- und Klimazielen der Bundesregierung.
Der BEE fordert daher in diesem Positionspapier ein Fördersystem im Einklang mit den Energie- und Klimazielen, das ab 2018 keine Steuermittel mehr für fossil befeuerte Heizungen zur Verfügung stellt und ab 2018 nur noch Erneuerbare Wärmeerzeuger bzw. nur noch den Anteil Erneuerbarer
Energien an Raumwärme bzw. Trinkwarmwasser fördert, z.B. mithilfe von Solarthermie
und Erneuerbaren Gasen.