Zum Inhalt wechseln

Ausschreibungen Biomasseanlagen

Ausschreibungen für Biomasseanlagen – Möglichkeiten und Perspektiven für Ihre Anlage

Leipheim.
In zwei Jahren werden die ersten Biomasseanlagen in Deutschland das Ende ihres Förderzeitraums erreichen und schon heute stehen Anlagenbetreiber vor der Frage, welche Möglichkeiten Sie zukünftig für einen wirtschaftlichen Betrieb ihrer Anlage haben. Hierzu zählt beispielsweise die Teilnahme an Ausschreibungen und die damit verbundene Möglichkeit, eine erneute Förderzusage zu erhalten.
Gerne möchten wir Ihnen einen ersten Einblick rund um den Ablauf und die Funktionsweise von Biomasseausschreibungen geben und Sie bereits jetzt auf die Zeit nach dem Ablauf Ihrer Förderzusagen vorbereiten. Die Industrie- und Handelskammern Schwaben, Bodensee-Oberschwaben und Ulm laden herzlich zu der Veranstaltung im Tagungszentrum Landgasthof Waldvogel, Grüner Weg 1, 89340 Leipheim ein.
Im Rahmen der Veranstaltung werden Ihnen Experten des Deutschen Industrie- und Handelskammertages und des Fachverband Biogas e.V. die wichtigsten Aspekte der Ausschreibung erklären und stehen für Ihre Fragen zur Verfügung. Zudem werden Sie einen Vortrag über mögliche alternative Geschäftsmodelle für Ihre Biomasseanlage von Seiten des Bayerischen Bauernverbandes hören. Im Anschluss besteht außerdem die Möglichkeit, sich mit anderen Anlagenbetreibern auszutauschen.
Weitere Informationen zur Veranstaltung und die Anmeldemöglichkeiten entnehmen Sie bitte der beigefügten Agenda. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenfrei und kann auch gerne an interessierte Kollegen aus Ihrem Umfeld weitergeleitet werden.
Einen ersten Einblick in die Themen erhalten Sie bereits vorab in unserem Leitfaden rund um Biomasseausschreibungen. Dieser steht Ihnen auf unserer Homepage unter www.schwaben.ihk.de (Nr.3794736) zum Download zur Verfügung.
Wir würden uns sehr freuen, Sie im Rahmen der Veranstaltung persönlich begrüßen zu dürfen und stehen Ihnen für Rückfragen jederzeit gerne zur Verfügung.

Rückfragen und Anmeldungen bitte an:
Nina Reitsam
Industrie- und Handelskammer Schwaben | Stettenstr. 1 + 3 | 86150 Augsburg
Tel.: 0821 / 3162-410 | Fax: 0821 / 3162-342 | nina.reitsam@schwaben.ihk.de