Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung der Seite stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Erfahren Ok

Zum Inhalt wechseln

11. Biogastage Bad Waldsee

Südwürttemberg.
Am 4. und 5. Januar fanden zum 11. Mal die Biogastage Bad Waldsee in der Schwäbischen Bauernschule statt. Den Gästen wurde wieder ein umfangreiches und abwechslungsreiches Programm geboten. Neben den Themen, die den Fachverband Biogas derzeit beschäftigen, erfuhren die Teilnehmer Aktuelles aus Politik, Recht und Technik. So berichtete der Bundestagsabgeordnete Waldemar Westermayer zu den Perspektiven und Einschätzungen zur Biogasnutzung aus Berlin. Das beherrschende Thema der Veranstaltung war die Flexibilisierung. Insgesamt war während der zwei Tage in Bad Waldsee zu verspüren, dass ein vorsichtiger Optimismus in der Branche keimt.

Neben den verschiedenen Vorträgen und Diskussionen fand auch die Wahl der regionalen ehrenamtlichen Vertreter des Fachverband Biogas für die Regionalgruppe Südwürttemberg statt. Als Regionalgruppensprecher wurde Franz-Josef Schenk gewählt. Mit Markus Jehle konnte wieder ein Stellvertreter gewählt werden. Als Betreibersprecher wurde Hermann Müller wieder im Amt bestätigt, mit Lothar Braun-Keller wurde das Amt des Stellvertreters erstmalig besetzt.

Bundesweit erstmalig wurden zusätzlich zu den Regionalgruppen und Betreibersprechern Kreisvertreter für sechs der acht Landkreise gewählt. Auf Initiative vom scheidenden Regionalgruppensprecher bzw. -assistenten Siggi Wucher sollen damit die Aktivitäten auf mehr Schultern verteilt und stärker auf die Themen vor Ort ausgerichtet werden, das heißt basisnäher.

Die Positionen wurden wie folgt besetzt:
    • Kreis Alb-Donau (inkl.Ulm): Daniel Jerg
    • Kreis Biberach: Tamara Linz
    • Kreis Ravensburg: Markus Jehle
    • Kreis Reutlingen: Dennis Striebel
    • Kreis Sigmaringen: Dietmar Hipper
    • Kreis Tübingen: Jörg Kautt

    Anschließend an die Wahl wurde Siggi Wucher verabschiedet. Als Dank für seine vielfältigen und herausragenden Aktivitäten für die Regionalgruppe Südwürttemberg und weit darüber hinaus überreichte ihm Dr. Stefan Rauh, Geschäftsführer des Fachverband Biogas, die Ehrennadel des Fachverbands.

    Mehr zur Veranstaltung erfahren Sie im nächsten Biogasjournal.