Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung der Seite stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Erfahren Ok

Zum Inhalt wechseln

Fachgespräch Flexibilisierung

Gestalten Sie die Zukunft der Flexibilisierung – Fachgespräch des Fachverband Biogas

Fulda.
Nach der aktuell geltenden Rechtslage haben Betreiber von Biogasanlagen nach Erreichen des Deckels für die Flexprämie noch 15 Monate Zeit, die geplante Leistung in Betrieb zu nehmen, um sich die Prämie sichern zu können.

Vor diesem Hintergrund kommt es zurzeit zu erhöhten Nachfragen nach Flexibilitätskonzepten. Bei der Planung und Auslegung der Konzepte entstehen in der Praxis teils erhebliche Meinungsverschiedenheiten.

Um diese zu diskutieren, möchte die Fachverband Biogas Service GmbH im Rahmen des Fachgesprächs eine Möglichkeit zum intensiven Austausch schaffen. Um die Diskussionen anzuregen, wird es vier unterschiedliche Inputvorträge von Firmenvertretern sowie einem Anlagenbetreiber geben. Hier werden die bisherigen Erfahrungen der Referenten bei der Umsetzung verschiedener Flexibilitätskonzepte bzw. der spätere Anlagenbetrieb dargestellt.

Im Anschluss an die fachliche Diskussion wird es die Möglichkeit geben, ausreichend zu diskutieren und dabei sowohl politische als auch verbandsinterne Handlungsempfehlungen herauszuarbeiten. Ziel ist dabei, eine nachhaltige Flexibilisierung der Branche weiter sicherzustellen.

Ziel ist es zudem, in den kommenden Monaten als Branche gemeinsam aufzutreten und politischen Entscheidungsträgern konsistente Konzepte vorstellen zu können. Nur so kann eine möglichst breite Unterstützung für das Konzept „Flexibilisierung“ gewonnen werden, damit die Branche auch in Zukunft einen wichtigen Bestandteil des Stromversorgungssystems bilden kann.

Bitte senden Sie dieses bei Interesse das Anmeldeformular per Mail an service-gmbH@biogas.org oder per Fax an 08161 - 98 46 70.