Zum Inhalt wechseln

Infotag Flexbiogas

Biogas – Für die Zukunft gerüstet: Infotag zur konsequenten Flexibilisierung und Wärmenutzung

Erbach-Dellmensingen.
Biogasanlagen werden in der Stromerzeugung vor Ort nach Einschätzung maßgeblicher Energiewissenschaftler nur noch eine wirtschaftliche Zukunft haben, wenn sie auf flexiblen Betrieb umstellen, d.h. ihre Stromerzeugung auf die Stunden mit den höchsten Strompreisen konzentrieren. Bei unveränderter Jahresstromerzeugung erfordert dies einen deutlichen Leistungszuwachs, der durch die Flexprämie und weitere Zusatzeinnahmen finanziert werden kann.
Der als Gemeinschaftsaktion mehrerer Biogasfirmen durchgeführte Infotag informiert kompakt an einem Tag über Chancen, Voraussetzungen und Schritte einer „konsequenten Flexibilisierung“. Dazu dienen Vorträge erfahrener Fachleute in Verbindung mit viel Zeit für Fragen und Diskussionen unmittelbar im Anschluss an die Vorträge. In den bewusst langen Pausen besteht viel Zeit für Gespräche zwischen den Teilnehmern und mit den ausstellenden Firmen, die spezielle Anlagen und Dienstleistungen für die Flexibilisierung von Biogasanlagen anbieten. Letztere sind neben den Vorträgen und Diskussionen ein wesentliches Element der Informationsvermittlung.
Ziel: Nach dem Infotag sollen die Betreiber beurteilen können, ob und wie der Weg einer konsequenten Flexibilisierung eingeschlagen werden kann. Diese Entscheidung sollte bald getroffen werden, denn das zentrale Förderinstrument der Flexibilitätsprämie nach dem EEG ist durch den „Flexdeckel“ von 1350 MW kontingentiert.

Programm und Anmeldung
http://kwkkommt.de/fileadmin/Docs/Programm_Infotag_FlexBiogas_24.01.2018_Erbach.pdf