Zum Inhalt wechseln

VdS-Fachtagung

VdS-Fachtagung Schadenverhütung bei Biogasanlagen

Köln.
Die Erfahrungen der Versicherer aus der Schadenpraxis zeigen, dass Biogasanlagen häufig von Störungen, Stillständen sowie Brand- und Maschinenbruchschäden betroffen sind. Eine besondere Bedeutung kommt dabei den Folgeschäden, wie z.?B. Ertragsausfall oder Umweltschäden durch auslaufendes Gärsubstrat zu, da sie den Sachschaden um ein mehrfaches übersteigen können. Viele Schäden sind auf Planungs-, Ausführungs- oder Betriebsführungsfehler zurück zu führen.

Zielgruppen:
Diese Fachtagung richtet sich an Planer und Betreiber von Bioasanlagen, landwirtschaftliche Betriebe, Genehmigungs- und Überwachungsbehörden, Berufsgenossenschaften, Sachverständige, Ingenieurbüros sowie Sicherheitsexperten der Versicherungswirtschaft.

Inhalt:
  • Fachverband Biogas – Aktuelle Entwicklungen
  • Die Haftung bei Schäden durch den Betrieb von Biogasanlagen
  • Betriebssicherheitsberatungen bei landwirtschaftlichen Betrieben und Biogasanlagen – Erfahrungen aus Sicht eines Versicherers
  • Thermografie als Präventionsinstrument bei Biogasanlagen
  • Planmäßige Instandhaltung an BHKW-Anlagen dient der Schadensverhütung
  • Standsicherheit und Gebrauchstauglichkeit von Biogasspeichersystemen
  • Aktueller Stand der AwSV/TRwS mit dem Fokus der Schadenverhütung bei Biogasanlagen
  • Sichere Wartungs- und Servicearbeiten an Biogasanlagen

https://vds.de/?id=707