Zum Inhalt wechseln

Altkalkar - Für die Region

Biogasanlage in Altkalkar
Altkalkar.

Biogasanlage mit Satelliten-Blockheizkraftwerk - Beheizung einer lokalen Kaserne - Vertrieb von Biogasstrom über Stadtwerke

Die Bioenergie Altkalkar betreibt eine zweistufige Biogasanlage: Das Blockheizkraftwerk (BHKW) neben der Anlage hat eine elektrische Leistung von 220 kW; ein zweites BHKW (mit 400 kW el.) steht an der Kaserne, die etwa 1,2 km entfernt ist. Mit der dort produzierten Biogaswärme kann etwa die Hälfte des Wärmebedarfs der Kaserne gedeckt werden.

Der erzeugte Strom wird von den Stadtwerken Dinslaken unter dem Label "Landstrom" vermarktet. In einem Radius von 5 km um die Anlage kann der Biogasstrom von allen Einwohnern bezogen werden.

„Bei unserer Anlage ist der Slogan ‚Aus der Region für die Region' zu 100 % umgesetzt", sagt Geschäftsführerin Marlis Lamers. "Wir nutzen die Wärme und den Strom vor Ort und sämtliche Gärreste werden auf ortsnahen Flächen unserer Gesellschafter ausgebracht."

Für die Biogaserzeugung werden Gülle, Mist, Zuckerrüben (im Winter) bzw. Grünroggen (im Sommer) sowie Separat und Mais eingesetzt.
Bioenergie Altkalkar GmbH & Co KG